Navigation

Klassenzimmer unter Segeln (KUS)

Projektbeschreibung

 

Persönlichkeitsentwicklung in der Adoleszenz durch erlebnispädagogische Settings innerhalb des Projekts „Klassenzimmer unter Segeln“

 

Das KUS-Projekt ist ein Forschungsvorhaben der FAU und steht seit September 2012 unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Thomas Eberle (Lehrstuhl für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Schulentwicklungsforschung und Experiential Learning). Initiiert wurde das Projekt 2008 durch Prof. Dr. Claudia Kugelmann und Dr. Ruth Merk, in deren Verantwortung die operative Leitung liegt.

34 gymnasiale Zehntklässler erleben sechs Monate lang – zusätzlich zu lehrplangemäßen schulischen Inhalten – welche Verantwortung und Organisation das Steuern eines Schiffes zu fremden Ländern mit sich bringt.

Für Wissenschaftler ist sehr interessant, dass dieses schwimmende Klassenzimmer bei nur wenigen unkontrollierbaren externen Einflüssen eine hohe Varianzaufklärung für die Persönlichkeitsvariablen erlaubt, die multimethodal erforscht werden sollen.

Dazu gehören lt. Planung Selbstkompetenzen wie Engagement, Flexibilität, Ausdauer oder Leistungsbereitschaft sowie Faktoren der Sozialkompetenz: Teamfähigkeit, Kooperations- und Konfliktfähigkeit oder auch interkulturelle Kompetenz. Diese „Schlüsselqualifikationen“ sollten sich durch die besonderen Herausforderungen, denen die Schüler und Lehrer begegnen, gezielter entwickeln als bei vergleichbaren Gruppen im regulären Setting.

Bislang wurde das Projekt u. a. dazu genutzt, in qualitativen Verfahren zu erfassen, welche sozio-emotionalen Reifungsprozesse auf dem Törn durchlaufen werden.

Der Schwerpunkt liegt in dieser Saison auf quantitativen empirischen Erhebungen, die sich in pädagogische und psychologische Forschungstraditionen einordnen, wie den wechselseitigen Einflüssen von Emotion und Motivation auf die Konfrontation mit neuartigen Leistungsanforderungen.

 

KUS-Team

 

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Thomas Eberle

Operative Leitung und Planung:
Dr. Ruth Merk

Projekt-Mitarbeit:
Dr. Zinaida Adelhardt
Dr. Barbara Jacob

Projektkoordination:
Dr. Katharina Marquardt

 

 

Ergebnisse

 

Publikationen

Adelhardt, Z. & Eberle, T. (2019). Effects of a long-term separation from online gaming on teenagers’ gaming habits. Proceedings of the 6th European Conference on Social Media (ECSM19), University of Brighton, U.K. 1-7.

Adelhardt, Z., Markus, S. & Eberle, T. (2019) Concepts Clarification and Differentiation between Smartphone Addiction and Compulsive Internet Use Based on Diagnostic Investigation on Two Scales. SMSociety ’19. Proceedings of the 10th International Conference on Social Media and Society (108-116), doi: 10.1145/3328529.3328551.

Eberle, T. (2019). Klassenzimmer unter Segeln (Themenheft Neue Medien und Medium Wasser – alles im Fluss). e&l erleben und lernen, 27. Jahrgang (3 & 4), 19-21.

Eberle T & Fengler, J. (2019): Erlebnispädagogik. In J. Fengler & T. Eberle (Hrsg.) Erlebnispädagogik. Empirische Pädagogik 33(1), 6-22.

Fengler, J. & Eberle T. (Hrsg.) (2019). Erlebnispädagogik. Empirische Pädagogik 33(1), Landau.

Jacob, B., Markus, S., Adelhardt, Z. & Eberle T. (2019). Entwicklungsförderung Adoleszenter durch eine erlebnispädagogische Langzeitintervention am Beispiel „Klassenzimmer unter Segeln“. In J. Fengler & T. Eberle (Hrsg.) Erlebnispädagogik. Empirische Pädagogik 33(1), 101-123.

Markus, S., Eberle, T. & Fengler, J. (2019). Einflussfaktoren auf die Entwicklung allgemeiner und spezifischer Selbstwirksamkeitserwartungen in mehrtägigen erlebnispädagogischen Interventionen. In J. Fengler & T. Eberle (Hrsg.) Erlebnispädagogik. Empirische Pädagogik 33(1), 71-100.

Adelhardt, Z., Markus, S. & Eberle, T. (under review). Long-Lasting Separation from Smartphones: Influence on Teenagers’ Technological Anxiety and Fear of Missing Out. Social Media + Society. SAGE publications, Thousand Oaks.

Jacob, B., Adelhardt, Z. & Eberle, T. (in prep). „Self Efficacy and Self Esteem: Influence of long-term intervention on adolescent personality development”.

Adelhardt, Z., Markus, S. & Eberle, T. (2018). Six months of „digital death“: teenagers’ reaction on separation from social media. Accepted as “work-in-progress” paper for the proceedings of the 5th European Conference on Social Media (ECSM), Limerick.

Adelhardt, Z., Markus, S. & Eberle, T. (2018). Teenagers’ Reaction on the Long-Lasting Separation from Smartphones, Anxiety and Fear of Missing Out. Paper presented at the 9th International Conference on Social Media and Society (SM&S), Copenhagen. DOI: 10.1145/3217804.3217914

Eberle, T., Adelhardt, Z., Jacob, B. & Markus, S. (2017). Influence of long-term experiential learning and sailing adventure on teenage personality development. Paper presented at the 9th SELF Biennial International Conference (SELF2017), Melbourne.

Jacob, B., Markus, S. & Eberle, T. (2016). PESKA – Persönlichkeitsentwicklung und Schlüsselkompetenzen Adoleszenter. Zwischenbericht 1 für das Forschungsprojekt PESKA. Nürnberg.

Markus, S. (2015). Autonomiegewährung als Bedingungsfaktor von Lern- und Leistungsemotionen. Poster präsentiert auf Nachwuchstagung der 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum, Germany.

 

Vorträge

Eberle, T. Embodied Cognition. Experiental Learning in Challenging Outdoor Situations. Effects on Self-concept. 23rd Wold Conference oft the World Council for Gifted and Talented Children. Nashville, TN, USA (24-28.7.2019)

Adelhardt, Z., Markus, S. & Eberle, T. (2019) Concepts Clarification and Differentiation between Smartphone Addiction and Compulsive Internet Use Based on Diagnostic Investigation on Two Scales. Paper presented at the 10th International Conference on Social Media and Society (SMSociety’19) Toronto, Canada (19-21.7.2019)

Adelhardt, Z. & Eberle, T. (2019). Effects of a long-term separation from online gaming on teenagers’ gaming habits. Paper presented at the the 6th European Conference on Social Media (ECSM19), Brighton, England (12-14.6.2019)

Adelhardt, Zinaida; Markus, Stefan; Eberle, Thomas (2018): Six months of „digital death“. Teenagers’ reaction on separation from social media. The 5th European Conference on Social Media. Limerick, 21-22 June.

Adelhardt, Zinaida; Markus, Stefan; Eberle, Thomas (2018): Teenagers’ Reaction on the Long-Lasting Separation from Smartphones, Anxiety and Fear of Missing Out. The 9th International Conference on Social Media and Society. Copenhagen, 18-20 July.

Adelhardt, Zinaida; Eberle, Thomas (2017): Influence of long-term experiential learning and sailing adventure on teenage personality development. The 9th SELF Biennial International Conference. Institute for Positive Psychology and Education. Melbourne, 25.09.2017.

 

 

www.kus-projekt.de

weiterführende Informationen

 

Kooperationspartner:

Segelschiff Thor Heyerdahl gemeinnützige Fördergesellschaft mbH

Luise-Prell-Stiftung