Navigation

Dr. Barbara Jacob


Dr. Barbara Jacob

Klassenzimmer unter Segeln
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

E-Mail: barbara.jacob@fau.de

Tel.: +49-911-5302-136
Fax: +49-911-5302-899

Besucheradresse: Raum 01.516, Bildungshaus St. Paul, Dutzendteichstr. 24, 90478 Nürnberg

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Die Grundlage meiner Forschungsinteressen bilden meine früheren Erfahrungen als Lehrerin. Auf ihnen basieren meine Bestrebungen, Lernen und Entwicklungen im Klassenzimmer zu optimieren. Für mich sind Selbstkonzepte, Emotion, Motivation und Interesse die zentralen Voraussetzungen für Lernerfolge in Schule/Studium und auch für Unterrichtsqualität und subjektives Wohlbefinden von Schülern und Lehrern im Klassenzimmer. Die Qualität des Unterrichts sehe ich als wesentlichen Faktor, der auch zur Entwicklung der Persönlichkeit von Schülern beiträgt. Meine Forschungsinteressen liegen daher bei Ursachen und Wirkungen von Leistungsemotionen, Motivation, Zielsetzungen und Selbstwirksamkeitserwartungen in schulischen Prozessen einerseits und andererseits in der Erprobung von Methoden, die die Wirksamkeit von Unterricht verstärken können.

At the core of my research are my former experiences as a teacher that fostered my intentions to optimize classroom processes. I consider self concept, emotions and motivation as key determinants not only for school and study success but also for teaching quality and wellbeing of students and teachers in classrooms. Thus my research interests are antecedents and  effects of achievement emotions, motivation, goal setting and self efficacy beliefs in educational processes on the one hand and methods for enhancing teaching effectiveness on the other.

I share my research on https://www.researchgate.net/profile/Barbara_Jacob2

 

Vita

  • seit 08/2013
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur für Schulpädagogik mit Schwerpunkt Schulentwicklungsforschung und Experiential Learning im Projekt KUS (Klassenzimmer unter Segeln)
  • 2012
    Promotion zum Dr. phil. in Psychologie an der LMU München (Prof. Dr. R. Pekrun), Titel der Dissertation: „Leistungsemotionen von Lehrkräften“
  • 10/2011 – 12/2012
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur für Psychologie m.b.B.d. Pädagogischen Psychologie an der Universität Augsburg
  • 09/2008 – 08/2009
    Akad. Rin am Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Pädagogische Psychologie der LMU München; Koordinationsbeauftragte für Schulpsychologie, Dpt. Psychologie der LMU München
  • 09/2006 – 08/2008
    Abordnung an die Ludwig-Maximilians-Universität München zur Verstärkung des Praxisbezugs und Promotion am Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Pädagogische Psychologie
  • 10/2003 – 09/2005
    Promotionsstudiengang (Hauptfach Psychologie)
  • 1999
    2. Staatsexamen Lehramt, Regensburg
  • 1997
    1. Staatsexamen Lehramt, Regensburg
  • 07/1992
    Allgemeine Hochschulreife am Robert-Schuman-Gymnasium, Cham

 

Publikationen

 

Artikel

 

  • Jacob, B., Hofmann, F., Stephan, M., Fuchs, K., Markus, S. & Gläser-Zikuda, M. (under review). Students’ achievement emotions in University Courses – does the Teaching Approach Matter?
  • Jacob, B., Markus, S., Adelhardt, Z. & Eberle, T. (in press). Entwicklungsförderung Adoleszenter durch eine erlebnispädagogische Langzeitintervention am Beispiel “Klassenzimmer unter Segeln”. Empirische Pädagogik.
  • Eberle, T., Adelhardt, Z., Jacob, B. & Markus, S. (2017). Influence of long-term experiential learning and sailing adventure on teenage personality development. Paper presented at the 9th SELF Biennial International Conference (SELF2017), Melbourne.
  • Jacob, B.*, Frenzel, A.C.* & Stephens, E.J. (2017). Good teaching feels good – but what is “good teaching”? Exploring teachers’ definitions of teaching success in mathematics. ZDM, 49(3). doi: 10.1007/s11858-017-0848-6 [*both authors contributed equally]
  • Chappell, D., Brettner, F., Doerfler, N., Jacob, M., Rehm, M., Bruegger, D., Conzen, P., Jacob, B. & Becker, B. F. (2014). Protection of glycocalyx decreases platelet adhesion after ischaemia/reperfusion: an animal study. European Journal of Anaesthesiology, 474-481. doi: 10.1097/EJA.0000000000000085
  • Zausig, Y. A., Chappell, D., Becker, B.F., Potschka, D., Busse, H., Nixdorf, K., Bitzinger, D., Jacob, B., Jacob, M. (2013). The impact of crystalloidal and colloidal infusion preparations on coronary vascular integrity, interstitial edema and cardiac performance in isolated hearts. Critical Care, 17(5):R203. doi: 10.1186/cc12898 (highly accessed article)
  • Jacob, M., Chappell, D., Hofmann-Kiefer, K., Helfen, T., Schuelke, A., Jacob, B., Burges, A., Conzen, P. & Rehm, M. (2012).The intravascular volume effect of ringer´s lactate is below 20%: a prospective study in humans. Critical Care, 16:R86. doi: 10.1186/cc11344 (highly accessed article)
  • Jacob, B. (2008). So können Sie als Lehrer motivieren. Don´ts & Do´s. In Wassilios Fthenakis (Ed.), Didacta. München.
  • Jacob, B. (2007). Praxishelfer Motivation. In Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Junglehrer (Ed.), Der Junglehrer. Heft 3, 2007.
  • Jacob, B. & Neckov, T. (2006). Praxishelfer Elternarbeit. In Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Junglehrer (Ed.), Der Junglehrer, Heft 5, 2006

 

Buchbeiträge

 

  • Markus, S., Jacob, B. & Eberle, T. (2018). Autonomiegewährung durch Öffnung von Unterricht: Wirkungen auf Lern- und Leistungsemotionen. In K. Rabenstein, K. Kunze, M. Martens, T. Idel & M. Proske (Hrsg.), Individualisierung von Unterricht. Transformationen – Wirkungen – Reflexionen (pp.164-180). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Markus, S., Jacob, B. & Eberle, T. (2018). Die Bedeutung von Emotionen im erlebnispädagogischen Lernkontext. In W. Michl & H. Seidel (Hrsg.), Handbuch Erlebnispädagogik (pp.33-37). München: Ernst Reinhardt.
  • Frenzel, A., Götz, Th., Stephens, E. J. & Jacob, B. (2009). Antecedents and Effects of Teachers’ Emotional Experiences: An Integrated Perspective and Empirical Test. In P.A. Schutz & M. Zembylas (Eds.), Advances In Teacher Emotion Research: The Impact On Teachers’ Lives (pp. 129-151). New York: Springer.

 

Bücher

 

  • Jacob, B., (2012). Leistungsemotionen von Lehrkräften. Bedingungen und Wirkungen am Beispiel von Mathematikunterricht (Dissertation). Microfiche, Ludwig-Maximilians-Universität München.
  • Jacob, B. (1996). Leistungsemotionen bei Schülern. Entwicklung und Validierung eines diagnostischen Instruments. Unveröff. Zulassungsarbeit, Universität Regensburg.

 

Konferenzbeiträge 

 

  • Jacob, B., Hofmann, F., Stephan, M., Fuchs, K., Markus, S. & Gläser-Zikuda, M. (accepted). Just boring or even enjoyable? Students’ achievement emotions in higher education courses. Paper presented at the 18th Biennial EARLI Conference, Aachen.
  • Jacob, B., Stephan, M., Hofmann, F., Fuchs, K., Markus, S. & Gläser-Zikuda, M. (2019). Emotionen von Lehramtsstudierenden und Dozierenden in verschiedenen Lehrsettings. Vortrag auf der 7. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln.
  • Hofmann, F., Stephan, M., Fuchs, K., Jacob, B., Markus, S. & Gläser-Zikuda, M. (2018). Lehrveranstaltungen – zum Gähnen, oder? Lernemotionen von Studierenden in verschiedenen Lehr-Lernsettings. Vortrag auf der 83. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Lüneburg.
  • Händel, M., Jacob, B. & Markus, S. (2018). Der Achievement Goal Questionnaire: Replikation der 3×2 Faktorenstruktur und Validierung im schulischen Kontext. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel.
  • Markus, S., Jacob, B. & Eberle, T. (2017). Subdimensions of Students’ Perceived Autonomy Support and their Relationship to Achievement Emotions. Paper presented at the 21st JURE Conference, Tampere.
  • Jacob, B., Händel, M., Markus, S. & Eberle, T. (2014). Der 3×2 Achievement Goal Questionnaire und das Problem der semantischen Ähnlichkeit. Vortrag für die 79. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Hamburg.
  • Jacob, B., Markus, S., Roth, S. & Eberle, T. (2013). Emotionale Varianz bei Schülern in leistungsorientierten erlebnispädagogischen Situationen. Poster präsentiert auf der Jahrestagung des Zentralinstitutes für Lehr-Lernforschung (ZiLL), Nürnberg.
  • Jacob, B., Markus, S., Roth, S. & Eberle, T. (2013). Emotional Experiences of Students in Achievement Tasks in an Outdoor Educational Setting. Poster presented at the 15th Biennial EARLI Conference, Munich.
  • Jacob, B., Frenzel, A.C. & Pekrun, R. (2011). Der Einfluss eigener Emotionen auf das Unterrichtsverhalten von Lehrkräften. Vortrag auf der 13. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie der DGPS in Erfurt.
  • Jacob, B., Frenzel, A. C., Becker, S. & Pekrun, R. (2008). What makes your lesson a success? A qualitative study on teachers´ goals for mathematics teaching. Poster presented at the XXIX. International Congress of Psychology, Berlin

 

Regionale Schulbuch Anpassung

 

  • Höhenberger-Hennig, S., Jacob, B. & Trautner, R. (2005/06). Kunterbunt Lesebuch Bayern 2. In Bartnitzky, H. & Bunk, H.-D. (Eds.), Kunterbunt. Leipzig: Klett.
  • Höhenberger-Hennig, S., Jacob, B. & Trautner, R. (2005/06). Kunterbunt Lesebuch Bayern 3. In Bartnitzky, H. & Bunk, H.-D. (Eds.), Kunterbunt. Leipzig: Klett.
  • Höhenberger-Hennig, S., Jacob, B. & Trautner, R. (2005/06). Kunterbunt Lesebuch Bayern 4. In Bartnitzky, H. & Bunk, H.-D. (Eds.), Kunterbunt. Leipzig: Klett.
  • Jacob, B., (2012). Leistungsemotionen von Lehrkräften. Bedingungen und Wirkungen am Beispiel von Mathematikunterricht (Dissertation). Microfiche, Ludwig-Maximilians-Universität München.
  • Jacob, B. (1996). Leistungsemotionen bei Schülern. Entwicklung und Validierung eines diagnostischen Instruments. Unveröff. Zulassungsarbeit, Universität Regensburg.
  • Markus, S., Jacob, B. & Eberle, T. (in press). Autonomiegewährung durch Öffnung von Unterricht: Wirkungen auf Lern- und Leistungsemotionen. In K. Rabenstein, K. Kunze, M. Martens, T. Idel & M. Proske (Hrsg.), Individualisierung von Unterricht. Transformationen – Wirkungen – Reflexionen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Markus, S., Jacob, B. & Eberle, T. (2018). Die Bedeutung von Emotionen im erlebnispädagogischen Lernkontext. In W. Michl & H. Seidel (Hrsg.), Handbuch Erlebnispädagogik (pp. ). München: Ernst Reinhardt.
  • Frenzel, A., Götz, Th., Stephens, E. J. & Jacob, B. (2009). Antecedents and Effects of Teachers’ Emotional Experiences: An Integrated Perspective and Empirical Test. In P.A. Schutz & M. Zembylas (Eds.), Advances In Teacher Emotion Research: The Impact On Teachers’ Lives (pp. 129-151). New York: Springer.