Prof. Dr. Thomas Eberle

Prof. Dr. Thomas Eberle

Lehrstuhlinhaber

 

E-Mail: office@thomaseberle.de
Website: www.thomaseberle.de

Tel.: +49-911-5302-131 /-130 (Frau Seibold)
Fax: +49-911-5302-899

Besucheradresse:
Raum 01.513, Bildungshaus St. Paul, Dutzendteichstr. 24, 90478 Nürnberg

 

Sprechstunde: nach Vereinbarung (bitte per E-Mail anmelden)

 

 Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

 

  • Leiter des Lehrstuhls für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Schulentwicklungsforschung und Experiential Learning
  • Wissenschaftlicher Leiter und Gesamtleiter von „Klassenzimmer unter Segeln“ www.kus-projekt.de
  • Sprecher des Instituts für Erziehungswissenschaft
  • Erfahrungsorientiertes Lernen mittels Planspiel, Erlebnispädagogik und Outdoor-Training, Förderung von Schlüsselkompetenzen
    Umgang mit Heterogenität, Hochschuldidaktik (insbesondere Professionalisierung und Theorie-Praxisverknüpfung), Schulentwicklungsforschung
    Talentförderung
  • Lehrerbildung, Bachelor- und Masterstudiengänge, Schulpädagogik, Pädagogik, Medienpädagogik- und Didaktik, Soziale Arbeit, Psychologie, Interkulturelle Pädagogik, Empirische Bildungsforschung

Vita

 

Akademischer Werdegang

 

  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten LMU-München (Schulpädagogik/Pädagogik), Passau (Lehrerbildungs- und Schulentwicklungsforschung), LMU-München (Grundschulpädagogik / Bildungsforschung / Projekte)
  • Habilitation in Erziehungswissenschaft (LMU-München)
  • Magister Artium und Promotion in Pädagogik, Psychologie, Geschichte am Lehrstuhl Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Lehramtsstudium

 

Weitere Berufserfahrung

 

  • Planspiel, Erlebnispädagogik, Outdoor-Training
  • Konzeption und Evaluation von Bildungsmaßnahmen, Gestaltung von Lernumgebungen
  • Bildungsforschung
  • Dozent in verschiedenen Trainerausbildungen
  • Forschungs- und Praxisprojekte in Schulen und Unternehmen
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Führungskräftecoaching
  • Lehrer an Hauptschulen

 

Wichtige Forschungsprojekte

 

  • Reputation of Talents – a Cross Cultural Study (internationales Forschungsprojekt) mit Kolleg/inn/en aus Mexiko, Peru, Türkei, Indien, Australien, China, Korea, Slovenien und Deutschland (Mojca Jurisevic, Sheyla Blumen, Thomas Eberle, Pedro Sánchez Escobedo, Kyungbin Park, Paromita Roy, Ugur Sak, Jiannong Shi, Marilena Z. LeanaTascilar, Wilma Vialle & Albert Ziegler)
  • TAFF (Talentförderung an Mittelschulen), Projekt des Bildungspakts Bayern (413 006 € Drittmittel)
  • Peska: Persönlichkeitsentwicklung und die Entwicklung von Soft Skills (Kritikfähigkeit, Konfliktfähigkeit, emotionale Regulation, Prosozialität, Empathie, usw.) durch eine erlebnispädagogische Langzeitintervention und innovativen Unterricht durch die Intervention (Klassenzimmer unter Segeln und Kontrollgruppen, bisher 2,8 Mio. € Drittmittel)
  • KONDI: Gelingensbedingungen von Inklusion, Umgang mit Heterogenität und Kompetenzdifferenziertes Unterrichten (an Schulen im Nürnberger Raum)
  • Förderung von personaler und soziale Kompetenz durch eine projektorientierte Unterrichtssequenz zum Thema Sportklettern (Mittelschule Abenberg, 2011-2014)
  • Fallbasiertes Lernen in der Lehrerbildung in Kooperation mit Prof. Joachim Kahlert und Prof. Ewald Kiel, LMU München und Prof. Ludwig Haag, Universität Bayreuth (Drittmittelanteil Thomas Eberle: ca. 5900 €)
  • Erziehung in der Schule (Virtuelle Hochschule Bayern) in Kooperation mit Prof. Ewald Kiel, LMU und Prof. Andreas Hartinger, Universität Augsburg (39 985 € Drittmittel)
  • Wirksamkeit von Lehrerbildung, Professionalisierung, Biographiearbeit, innovative Seminarformen in Kooperation mit Prof. Ewald Kiel, LMU München, Lehrstuhl für Schulpädagogik; 750 000 € Drittmittel)
  • „Leben lernen“ Theater- und Tanzpädagogik, Konzeption von Ganztagesbildung an Schulen mit hohem Migrationsanteil (Grundschule, Hauptschule, Gesamtschule). Kooperation mit LMU München (Prof. Joachim Kahlert), FH München (Prof. Burkhard Hill), Pädagogischer Aktion; Evaluation der Effekte auf Selbstkonzept und Klassenklima (210 000 € Drittmittel) www.lebenlernen.org
  • „Mit Sprechen durchstarten“ Sprachförderung an Grund- und Hauptschulen mit Hörfunkformaten (Stiftung Zuhören/Bay. Rundfunk) www.mitsprechendurchstarten.de
  • Lernen im Outdoor-Training. Effekte auf Selbstkonzept und Teamkompetenz der Teilnehmer (ehemaliges Habilitationsprojekt – Habilitation 2008 – wird weitergeführt)
  • Interdisziplinäres qualitatives Forschungsprojekt „Einstellungen zu und Umgang mit Heterogenität im Unterricht“
  • Informationsverarbeitung beim multimedialen Lernen; Grundlagenforschung haptisches Lernen in Kooperation mit Prof. Ingo Rentschler, Institut für medizinische Psychologie, LMU München und Prof. Terry Caelli, Computerscience and Artificial Intelligence, Universität Edmonton, Canada
  • Frühzeitige Berufsorientierung zur Vorbereitung des Übergangs Schule-Beruf in Kooperation mit der Herrschel-Schule, der Bürgerstiftung und dem Schulamt Nürnberg: Evaluation der Effekte (Pilotstudie – Eigenprojekt unter Beteiligung Studierender)
  • Verbale Gewalt bei Jugendlichen (Forschungsprojekt für das Familienministerium 1994-1995): Recherche, Konzeption und Durchführung von Workshops zur Konfliktbewältigung gewaltbereiter und delin­quenter Jugendlicher und junger Erwachsener in Ost- und West­deutschland. Videounterstützte Modifikation von Konflikt­strategien
  • Vergleich didaktischer Konzepte für die Einführung des Kletterns an Schulen (in Kooperation mit Schulen in der Stadt Nürnberg und im Landkreis Roth)

 

Publikationen

2011

2019

2018

2016

2015

2013

2012

2011

2010

2009

2007

2006

2020

  • Eberle, T., Markus, S., & Adelhardt, Z. (2020). Klassenzimmer unter Segeln. In S. G. Huber (Hrg.), Jahrbuch Schulleitung 2020 (1. Auflage). (S. 69-87). Kronach, Oberfranken: Carl Link.

2019

2018

2017

2016

2014

  • Eberle, T., Kuch, H., & Track, S. (2014). Differenzierung 2.0. In Eisenmann,M; Grimm, T. (Hrg.), Heterogene Klassen - Differenzierung in Schule und Unterricht (3. Auflage). Hohengehren: Schneider.

2013

  • Eberle, T. (2013). Medienbildung in der Schule. In M. L. Pirner, W. Pfeiffer & R. Upheus (Eds.), Medienbildung in schulischen Kontexten : erziehungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven. (pp. 57-78). München: kopaed.
  • Eberle, T. (2013). Medienerzieherische und mediendidaktische Konzepte. In L. Haag, S. Rahm, H.J. Apel & W. Sacher (Eds.), Studienbuch Schulpädagogik. (pp. 178-197). Bad Heilbrunn: Klinckhardt.

2011

2010

2009

2008

2007

2005

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009